Kooperation statt Alleingang

Im Schatten der Erinnerungen an den Zweiten Weltkrieg träumten die Staaten Europas, als sie sich in den 1950er Jahren zu den europäischen Gemeinschaften zusammenschlossen, von immerwährendem Frieden und Stabilität. Dieses historische Gedankenfundament des Staatenverbundes darf bei der Debatte um die Zukunft Europas nicht in Vergessenheit geraten. Wir müssen uns im Klaren darüber sein, dass in … Weiterlesen

Ist Europa alleine auf der Welt?

Als gebe es auf der Welt nichts außer Europa! So streiten wir uns über die Lasten- und Machtverteilung unter den Staaten des Kontinents, die richtigen Mittel zur Krisenbekämpfung und über den Weg, den die europäische Integration in Zukunft gehen soll. Manch einer, der sich an dieser sinnvollen und wichtigen Debatte beteiligt, vernachlässigt aber sträflich einen … Weiterlesen

Wirtschaftsverfassung statt Wirtschaftsregierung

Aktuell dreht sich alles um Notfallinstrumente zur Durchbrechung der Krisenspirale in Europa. Mit dem so genannten Six Pack – dem Kompromiss zum Gesetzespaket zur strengeren Überwachung der Haushalts- und Wirtschaftspolitiken – soll es künftig erst gar nicht so weit kommen. Vor allem die Verschärfung und weitgehende Automatisierung von Sanktionen im Rahmen des Stabilitäts- und Wachstumspakts … Weiterlesen